Ablauf von EO Benutzerkennwörter deaktivieren

Als globaler Administrator für Microsoft Office 365 für Unternehmen können Sie mit dem Windows Azure Active Directory Module for Windows PowerShell Benutzerkennwörter einrichten, die nie ablaufen. Sie können auch Windows PowerShell-Cmdlets verwenden, um die Konfiguration „never-expires“ zu entfernen oder anzuzeigen, für welche Benutzerkennwörter festgelegt ist, dass sie nie ablaufen.

Benötig wird dazu die „Azure Active Directory Module for Windows PowerShell“ die ihr nachfolgend in zwei Versionen downloaden könnt.

Windows Azure Active Directory Module for Windows PowerShell (32-bit version)

Windows Azure Active Directory Module for Windows PowerShell (64-bit version)

Nach der Installation starte Ihr die Powershell und solltet euch wie folgt mit dem Office 365 Administrator Account über die PS-Console anmelden.

$msolcred = get-credential

Eingabemaske mit Office365 Account (Administrator Rechte) füllen

connect-msolservice -credential $msolcred

mit folgendem Command könnt Ihr die Einstellungen überprüft

Get-MSOLUser | Select UserPrincipalName, PasswordNeverExpires

mit folgendem Command setzt ihr für alle User die Option auf Wahr

Get-MSOLUser | Set-MsolUser -PasswordNeverExpires $true

mit folgendem Command setzt ihr für alle User die Option auf Falsch

Get-MSOLUser | Set-MsolUser -PasswordNeverExpires $false

Nützliche Quellen: Manage Azure AD using Windows PowerShell, Konfigurieren von Benutzerkennwörtern, sodass diese nie ablaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.