BSI informiert zum IT-Grundschutz

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert zum IT-Grundschutz

IT-Grundschutz – die Basis für Informationssicherheit – Der vom BSI entwickelte IT-Grundschutz ermöglicht es, notwendige Sicherheitsmaßnahmen zu identifizieren und umzusetzen. Viele Arbeitsprozesse werden elektronisch gesteuert und große Mengen von Informationen sind digital gespeichert, werden verarbeitet und in Netzen übermittelt. Damit sind die Institutionen in Wirtschaft und Verwaltung und jeder Bürger von dem einwandfreien Funktionieren der eingesetzten IT abhängig.

Quelle: https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/itgrundschutz_node.html

Codplex Path Copy Copy gehört in die Toolbox

vor allen Dingen Admin’s sollten dieses Tool von Codplex kennen, mit dem der gesamte Datei- und Ordner-Pfad von Icon’s (Ordner, Programme, Dateien, etc …) , über das Desktopkontextmenü in vielen Formaten (z.B. UNC) in die Zwischenablage kopieren werden kann

das Tool kommt von Codplex und ist vertrauenswürdig:
http://pathcopycopy.codeplex.com/releases/view/629048

Desktop-Symbole fest Positionieren mit DeskSave

in meinem Fall kommt es vor, dass ich an mein Laptop je Situation unterschiedliche externe Monitore mit anderen Auflösungen anschließliche, um meinen Desktop zu erweitern.

Jedesmal wenn ich einen anderen Monitor anschließliche sortieren sich die Desktop-Symbole neu und fange an zu sortieren.

Um das zu vermeiden kann man das anordnen der Symbole je Auflösung über DeskSave abspeichern.

Speichert die Anordnung und das Layout der Icons auf dem Desktop ab, sodass diese auf Knopfdruck wiederhergestellt werden können, etwa wenn diese sich nach einem Wechsel der Auflösung verändert haben
Speichert die Anordnung und das Layout der Icons auf dem Desktop ab, sodass diese auf Knopfdruck wiederhergestellt werden können, etwa wenn diese sich nach einem Wechsel der Auflösung verändert haben

gratis Fernwartungs-Tool mit Chrome Remote Desktop

Mit Google Chrome Remote Desktop auf andere Computer zugreifen

Mit Chrome Remote Desktop, auch Chrome RDP genannt, können Sie über das Internet von einem Computer auf einen anderen zugreifen. Ihre Dateien oder Anwendungen können Sie damit von einem anderen Computer, Smartphone oder Tablet aus sicher verwenden.

mehr Info: https://support.google.com/chrome/answer/1649523?hl=de

Netzadressbereich für private Netzwerke

immer wieder werde ich gefragt, welche IP Adressen man in privaten Netzen nutzen kann. Die IANA hat hier drei Bereiche festgelegt

Klasse A (10.0.0.0/8)
1 privates Netz mit 16.777.216 Adressen
Netzadressbereich: 10.0.0.0 bis 10.255.255.255

Klasse B (172.16.0.0/16 bis 172.31.0.0/16)
16 private Netze mit jeweils 65.536 Adressen
Netzadressbereich: 172.16.0.0 bis 172.31.255.255

Klasse C (192.168.0.0/24 bis 192.168.255.0/24)
256 private Netze mit jeweils 256 Adressen
Netzadressbereich: 192.168.0.0 bis 192.168.255.255

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse (2016-06-21)

nette Gratis Dokumentation für Office 2016

Gute Einstiegs-Dokumentation muss nicht nicht teuer sein … zur Unterstützung bei Wechsel auf Office 2016, stellt Microsoft eine gut skalierte und einfache Dokumentation bereit, die jedem Normal-Anwender schon ausreichende Informationen bietet, um flüssig weiterzuarbeiten

Mein Fazit: lieber 2 Stunden Graties Doku investieren, anstatt Office per „Try and Error“ Manier im Produktiv-System

https://support.office.com/de-de/article/Office-2016-Schulung-8e50dbf2-8993-44d0-9e29-076b60fe93e6?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE