Exchange Online jetzt mit Schutz vor Phishingangriffen

Microsoft erweitert seinen Standard Schutz im Exchange Online, um das Antiphishing

Microsoft hat dem Standardschutz EOP (Exchange Online Protection), dass Anti-Spoofing (Schutz vor Phishingangriffen) aus dem ATP (Office 365 Advanced Threat Protection) spendiert.

Kommuniziert wurde das am 08.2018 im MC146520.

As we previously communicated in MC146520 in August, 2018, we’re extending enhanced anti-spoofing capabilities to all Exchange Online Protection (EOP) organizations. Previously, this feature was only available to E5 and Advanced Threat Protection (ATP) add-on organizations.

This message is intended to inform you that we have a new rollout timeline.

„If you are an existing E5/ATP customer, then this feature is already available to you and your current protection will not be impacted by this change. If you have previously disabled enhanced anti-spoofing in your anti-phishing policy or via customer support, you will not be impacted.

We continue to add additional updates to improve this filter, including a new spoof intelligence insight that is being rolled out to provide a better visibility and review experience.

Zu finden im „Security und Compliance“ Bereich

und ziemlich Simpel zu aktiveren

… nachfolgenden abgebildet habe ich eine Regel die alle Domänen überwacht und Auffälligkeiten in den Junk-Mail- Ordner verschiebt

Hilfe zu dem Thema findet Ihr unter Anti-spoofing Schutz in Office 365

Und Bitte denk daran das Schutz ein Konzept ist !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.